Jena – Dornburg

Die Tour beginnt im Stadtgebiet Jena und führt in Richtung Porstendorf. Nach einer Sicherheitsunterweisung kann es schon losgehen.

Im Naturpark können türkiesschimmernde Eisvögel, verschiedene Reiherarten, Kormorane und Nutrias beobachtet werden.

Kurz vor Porstendorf besteht die Möglichkeit sich zwischen einer kürzeren, aber anstrengenderen oder einer etwas längeren, aber naturnahen Tour zu entscheiden. Die kürzere Paddeltour führt über den Campingplatz Porstendorf und die Längere über den alten Saalearm an der Rabeninsel vorbei.

Vor Dornburg sind dann schon von weitem linkerhand die Dornburger Schlösser zu erkennen: das Renaissanceschloss, das Rokokoschloss und das Alte Schloss. Hier erholte sich bereits Goethe. Immer wieder paddelt man an kleinen Inseln vorbei und passiert leichte Stromschnellen, die der Tour zusätzlich Schwung verleihen.

Zielpunkt ist der Wasserwanderplatz in Dorndorf-Steudnitz, von wo der Rücktransfer nach Jena erfolgt.

  • Einweisung in Sicherheits- und Verhaltensregeln beim Wasserwandern
  • Instruktion in Handhabung der Boote und Paddeltechniken
  • Streckenkunde und Hinweise zu Wehren/Schleusen
  • Eine entspannte Paddeltour im mittleren Saaletal
  • Dauer: 3-4 Stunden inkl. Pausen
  • organisierter Rücktransfer zum Startpunkt in Jena
  • Kanadier, Kajak oder Schlauchboot
  • Paddel
  • Rettungswesten / Schwimmwesten
  • Wasserfeste Packtonne
  • Wasserwanderkarte
  • An Witterung angepasste Kleidung und Schuhwerk
  • ggf. Sonnenschutz / Kopfbedeckung
  • Wechselkleidung / Handtuch
  • Wochenende: 9:00 Uhr / 14:30 Uhr
  • Wochentag: nach Absprache

Buchungsoptionen

inkl. Ü/F in Hotel oder Pension: 69 € (Erw.) / 54 € (Kinder bis 12)

inkl. Ü. auf Campingplatz im eigenen Zelt: 33 € (Erw.) / 23 € (Kinder bis 12)

22 € (Erw.) / 14 € (Kind)

in Kanadier / Kajak / Schlauchboot

  • inkl. Ausrüstung
  • inkl. Rücktransfer
  • Länge: 12 km / Dauer: 4 Std.
  • Umtragungen: 2-3