Maua – Jena-Paradies

Vor den Toren der Stadt Jena starten die Teilnehmer mit den SUP-Boards am Wasserwanderplatz in Maua auf ihren Weg entlang des Saaletals.

In der beeindruckenden Atmosphäre von wilden Uferbereichen und leichten Stromschnellen passiert man das weite Tal der Saale und Jenas wunderschöne Oberaue. Durch die Wehranlage im Stadtteil Burgau, welche das Stadtgebiet Jenas schützt, verringert sich die Strömung und stellt einen weichen Übergang in das Urbane dar.

Nach dem Umtragen der Wehranlage und der historisch restaurierten Burgauer Brücke, führt die gezähmte Saale bis ins Stadtzentrum und den zentral gelegenen Paradies Park, wo diese Tour kurz vor dem Rasenmühlenwehr endet.

  • Einweisung in Sicherheits- und Verhaltensregeln beim Wasserwandern
  • Instruktion in Handhabung der Boards und Paddeltechniken
  • Streckenkunde und Hinweise zu Wehren/Schleusen
  • Eine entspannte SUP-Tour im Saaletal und Stadtzentrum Jenas
  • Dauer: 2-3 Stunden inkl. Pausen
  • SUP/iSUP-Board
  • Paddel
  • Rettungswesten / Schwimmwesten
  • Wasserfeste Packtonne
  • Wasserwanderkarte
  • An Witterung angepasste Kleidung und Schuhwerk
  • ggf. Sonnenschutz / Kopfbedeckung
  • Wechselkleidung / Handtuch
  • Beginn: nach Absprache

Buchungsoptionen

inkl. Ü/F in Hotel oder Pension: 69 € (Erw.) / 54 € (Kinder bis 12)

inkl. Ü/F auf Campingplatz im eigenen Zelt: 33 € (Erw.) / 23 € (Kinder bis 12)

_5081789

30 € pro Person

  • mit SUP/iSUP-Board
  • inkl. Ausrüstung
  • Länge: bis zu 12 km / Dauer: 2-3 Std.